Artikel korrekt hinzugefügt

Artikel konnte nicht hinzugefügt werden

Währung, Zahlungsweise und anwendbaren Steuern

Die Preise werden in Euro oder Pfund angegeben. In Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung unterliegen alle über den eShop durchgeführten Einkäufe den anwendbaren Steuern. Aus Sicherheitsgründen kann der Kunde keine Bestellungen im Wert von über 2.000 EUR oder Bestellungen von mehr als 15 Artikeln innerhalb von fünfzehn (15) Werktagen durchführen. Wenn Sie Bestellungen durchführen möchten, welche die genannte Summe bzw. die genannte Anzahl von Artikeln übersteigen, setzen Sie sich bitte per E-Mail an [email protected] mit dem Kundenservice von AT LEAST in Verbindung.

AT LEAST, S.A. unternimmt alles in seiner Macht Stehende, um sicherzustellen, dass alle auf der Website enthaltenen Informationen richtig und fehlerfrei sind. Sollte zu irgendeinem Zeitpunkt ein Fehler dieser Art auftreten, wird dieser umgehend korrigiert. AT LEAST behält sich das Recht vor, die auf der Webseite angezeigten Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Für die Artikel gilt der jeweils im eShop angegebene Preis, es sei denn, es liegt ein eindeutiger Fehler vor Sollten trotz Überprüfung seitens AT LEAST die Preise der vom Kunden bestellten Artikel Fehler enthalten, wird AT LEAST den Kunden umgehend informieren und diesem die Möglichkeit bieten, die Bestellung zum korrekten Preis erneut zu bestätigen oder sie zu stornieren. Sollte es AT LEAST nicht möglich sein, sich mit dem Kunden in Verbindung zu setzen, betrachtet AT LEAST die Bestellung als storniert und erstattet dem Kunden den gesamten Betrag ohne jegliches Recht auf Entschädigung zurück.

AT LEAST ist nicht verpflichtet, den/die Artikel zu einem falschen, niedrigeren Preis zu versenden (auch wenn bereits eine Bestellbestätigung an den Kunden versandt wurde), wenn der Fehler in der Preisangabe eindeutig und unmissverständlich ist. In diesem Fall ist als Referenzpreis jener Preis des Intropia Artikels ausschlaggebend, der in den Intropia Boutiquen in dem Land des Kunden oder, falls nicht vorhanden, in der Preisliste für das Vereinigte Königreich erscheint.

AT LEAST akzeptiert Zahlungen mit Kredit- oder Debitkarte (Visa, Visa Electron, Mastercard und Maestro, American Express, Diners) sowie PayPal. Gemäß Artikel 37 des Gesetzes 16/2009 vom 13. November über Zahlungsdienste sind Kartenzahlungen grundsätzlich unwiderruflich. Durch die Übermittlung der Daten seiner Bankkarte gestattet der Kunde die Belastung seiner Karte.

Alle Zahlungen erfolgen über ein sicheres Zahlungsportal, welches die Karten- und PAYPAL-Daten verschlüsselt. Um höchste Sicherheit während des Zahlungsvorgangs zu gewährleisten, arbeitet AT LEAST mit Zahlungssystemen von renommierten Finanzinstituten im Online-Handel. Daher werden die vertraulichen Daten für den Zahlungsvorgang direkt und verschlüsselt (SSL) an das entsprechende Finanzinstitut übermittelt. Für die Bezahlung mit Visa und MasterCard hat AT LEAST den sicheren elektronischen Handel SEC (Secure Electronic Commerce) mit dem internationalen 3D-Sicherheitsprotokoll eingeführt, der an den Symbolen "Verified by Visa" und "MasterCard SecureCode" zu erkennen ist. Der sichere elektronische Handel ist eine Initiative, der die Sicherheit bei Transaktionen im Internet gewährleisten soll. Wenn die Zahlung über das sichere Zahlungsportal durchgeführt wird, überprüft das System automatisch, ob die Kreditkarte für den sicheren elektronischen Handel aktiviert wurde. Anschließend setzt sich das System mit der ausstellenden Bank in Verbindung, welche die Eingabe eines persönlichen Authentifizierungscodes fordert, um den Zahlungsvorgang freigeben zu können. Die Transaktion wird nur durchgeführt, wenn die ausstellende Bank den Authentifizierungscode der Kreditkarte bestätigt. Im gegenteiligen Fall wird die Transaktion abgebrochen.

Als ergänzende Maßnahme zu dem sicheren Zahlungssystem und in Hinblick auf die effiziente Zusammenarbeit zur Bekämpfung von Online-Betrug behält sich AT LEAST das Recht vor, die vom Kunden übermittelten persönlichen Daten zu überprüfen und als angemessen erachtete Maßnahmen zu ergreifen (einschließlich der Stornierung der Bestellung), um sicherzustellen, dass die Ware gemäß den in der Bestellung aufgeführten Angaben versandt wird.